Berlin Wiki
Advertisement

Der 1963 errichtete 230 Meter hohe Sendemast am Berliner Scholzplatz ist seit der Sprengung des grossen Sendemastes der [[Richtfunkanlage Berlin-Frohnau]] das zweithöchste Bauwerk Berlins. Er ist ein in 3 Ebenen abgespannter Stahlrohrmast und wird vom RBB betrieben. Der Sendemast am Berliner Scholzplatz dient zur Verbreitung von UKW-Hörfunk und Fernsehprogrammen.

Advertisement